Der touristische Vertriebsklima-Index – Februar 2022

blog

Der touristische Vertriebsklima-Index – Februar 2022

15.02.2022

Bereits im Januar 2022 blickten die Reisebüros hoffnungsvoll in die Zukunft. Im Februar setzt sich dieser Trend nun fort und der Touristische Vertriebsklima-Index erreicht ein Level wie zuletzt im Februar 2018. Insbesondere die Erwartungen an die Zukunft steigen im Vergleich zum Januar stark an, aber auch die aktuelle Lage wird erneut positiver bewertet als noch im Vormonat.

Aktuelle Lage

So schätzen immerhin 26,9% der Teilnehmenden die derzeitige Situation beim Vertrieb von Reiseleistungen als gut ein und 50% bewerten diese als befriedigend. Im Januar hat die Mehrheit der Reisebüros die aktuelle Lage im Vertrieb noch als schlecht eingeschätzt (ca. 66%).

Im Hinblick auf den Verkauf von Reiseleistungen in den letzten 2-3 Monaten im Vergleich zum Vorjahr geben 73,6% der Teilnehmenden an, dass dieser gestiegen ist. Nur noch 6,6% konnten in den letzten 2-3 Monaten beobachten, dass der Verkauf von Reiseleistungen im Vergleich zum Vorjahr gesunken ist – zu beachten ist jedoch das schwache Vorjahr.

 Zukünftige Lage

Im Vergleich zum Vorjahr erwartet im Februar 2022 eine Mehrheit der teilnehmenden Reisebüros (79%) eine ansteigende Nachfrage nach Reiseleistungen in den nächsten 6 Monaten. Ca. 18% gehen von einer vergleichbaren Nachfrage im Vergleich zum Vorjahr aus.

Im Hinblick auf die Ertragssituation im Reisevertrieb in den nächsten 6 Monaten hat sich der Anteil derjenigen, die eine sich verbessernde Ertragssituation erwarten, im Vergleich zum Januar, verdoppelt. Haben im Vormonat ca. 31% der teilnehmenden Büros angegeben, dass sie mit einer sich verbessernden Ertragssituation rechnen, sind es nun ca. 64%. Nur noch 4,6% erwarten eine Verschlechterung der Ertragssituation in den nächsten 6 Monaten.

Zusammenfassung

Der Touristische Vertriebsklima-Index zeigt sich im Februar 2022 sehr positiv. Insbesondere die Erwartungen an die Zukunft steigen stark an und erreichen den höchsten Wert seit Beginn der Erhebung. Aber auch die Bewertung der aktuellen Lage erreicht ein ähnliches Niveau wie vor der Pandemie.

Im Februar 2022 nahmen 108 Reisebüros an der Befragung teil.

Print Friendly, PDF & Email
> Zurück