Der touristische Vertriebsklima-Index – März 2022

blog

Der touristische Vertriebsklima-Index – März 2022

15.03.2022

Trotz des Kriegs in der Ukraine und ungebrochen hoher COVID-19-Fallzahlen steigt der Touristische Vertriebsklima-Index auch im März 2022 weiterhin an. Insbesondere die aktuelle Lage im Reisevertrieb wird nochmals positiver bewertet als im Vormonat. Die Erwartungen an die Zukunft weisen hingegen einen Dämpfer auf.

Aktuelle Lage

Während im Vormonat 26,9% der teilnehmenden Reisebüros die aktuelle Situation als gut eingeordnet haben, sind es im März nun 35,8%. Immerhin 46,2% bewerten die aktuelle Situation beim Vertrieb von Reiseleistungen zudem als befriedigend.

Im Vergleich des Verkaufs von Reiseleistungen in den letzten 2-3 Monaten zum Vorjahr geben die befragten Unternehmen auch im März wieder mehrheitlich an, dass dieser gestiegen ist (85,8%). Hingegen beobachten nur noch 1,9%, dass der Verkauf in den letzten 2-3 Monaten gesunken ist (Vormonat 6,6%). Zu beachten ist allerdings das schwache Vorjahr.

Zukünftige Lage

Bei der Nachfrage nach Reiseleistungen in den nächsten 6 Monaten im Vergleich zum Vorjahr erwartet zwar auch weiterhin ein Großteil der Reisebüros eine Steigerung – jedoch weniger als noch im Vormonat (März: 69,4%, Februar: 79%). 20,4% der Teilnehmenden meinen, dass die Nachfrage gleichbleibt (Vormonat 18,1%) und 10,2% erwarten, dass sie sinkt (Vormonat 2,9%).

Im Hinblick auf die zukünftige Ertragssituation im Reisevertrieb kann ebenfalls eine leicht negativere Einstellung im Vergleich zum Februar festgestellt werden. So erwarten statt 63,9% der Befragten nun 61,1% eine Verbesserung in den nächsten 6 Monaten. 11,1% der teilnehmenden Reisebüros glauben, dass sich die Ertragssituation verschlechtern wird (Vormonat 4,6%).

Zusammenfassung

Insgesamt zeigt sich der Touristische Vertriebsklima-Index, wie bereits im Februar 2022, extrem positiv. Auch im März erreicht die Bewertung der aktuellen Lage ein Niveau wie vor der Pandemie. Die Erwartungen an die Zukunft sind zwar weiterhin auf einem sehr hohen Niveau, erleben jedoch einen Dämpfer im Vergleich zum Vormonat. Während in den letzten Monaten vor allem die Erwartungen an die Zukunft für eine Aufwärtstendenz des Touristischen Vertriebsklima-Index gesorgt haben, ist es nun die Einschätzung der aktuellen Lage.

Im März 2022 nahmen 108 Reisebüros an der Befragung teil.

Print Friendly, PDF & Email
> Zurück